+++   20.12.2019 Monatsfeier "Weihnachten"  +++     
Link verschicken   Drucken
 

HSU (Herkunftssprachlicher Unterricht)

Sprachenvielfalt fördern - in zwei Sprachen zu Hause sein...

Der Herkunftssprachliche Unterricht (HSU) ist ein zusätzliches Angebot des Landes NRW für Schülerinnen und Schüler der Klassen 1 bis 10, die mit zwei oder mehr Sprachen aufwachsen und mindestens Grundkenntnisse in der jeweiligen Herkunftssprache haben.

Dieser Unterricht findet zusätzlich zum Regelunterricht statt (meist nachmittags). Da nicht an jedem Standort jede Herkunftssprache unterrichtet werden kann, werden oft Kinder aus mehreren Schulen gemeinsam unterrichtet. Weitere Informationen finden Sie an unserer Info-Tafel und im Sekretariat.

 

Hier einige Info-Links zum Herkunftssprachlichen Unterricht:

 

https://www.kreis-unna.de/hauptnavigation/kreis-region/politik-verwaltung/kreisverwaltung/schulen-und-bildung/schulamt/herkunftssprachlicher-unterricht.html

 

Info-Flyer Herkunftssprachlicher Unterricht (HSU)

 

Anmeldeformular zum Herkunftssprachlichen Unterricht

 

Unsere Nordschule ist Stammschule für herkunftssprachlichen Unterricht in Polnischer Sprache.

Die Lehrerin heißt Mariola Koterba-Meier.

 

Der Unterricht in Polnischer Sprache findet aktuell immer mittwochs in Raum 18 der Nordschule statt:  

 

    1. Gruppe (Klasse 1 - 4)   16.00 Uhr bis 17.30 Uhr

    2. Gruppe (Klasse 5 - 10) 17.30 Uhr bis 19.00 Uhr

 

Nächste Termine

Nächste Veranstaltungen:

20.12.2019
 
10.01.2020
 
21.01.2020
 

Klasse2000